Notizen


Stammbaum:  

Treffer 101 bis 146 von 146

      «Zurück 1 2

   Notizen   Verknüpft mit 
101 Lebte 5 Jahre in China, danach in Andreasberg im Harz VOGELGESANG Walter (I1029)
 
102 Lebte in Schönebeck mit Ihrer Schwester die Betreuung brauchte.
Siegfried und Helga waren 2002 dort und haben Fotos von der Bibel und den noch vorhandenen Bildern gemacht.
Leider hatten wir damals keinen Mut nach dem späteren Verbleib der Bibel zu fragen. 
Ruth (I1244)
 
103 Militaergemeinde Evangelisch Familie F975
 
104 Muss früh gestorben sein, war ein Jugendfreund von Johann Heusinger STEGMANN Christian (I2642)
 
105 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Familie F37
 
106 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Familie F36
 
107 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Familie F35
 
108 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Familie F23
 
109 Pfarrerstochter aus Dransfeld ELSBETH (I705)
 
110 Plöger oder Pfloeger ?? PFLOEGER Elisabeth (I2223)
 
111 Rachel SCABEL
gebürtig aus Kirschgartshausen, Kur-Pfalz /um 1654/
gest Gregorianischer Kalender:17 September 1720 Magdeburg, Herzogtum Magdeburg (66 ans) Wittwe
verm Julianischer Kalender:13 Juli 1681 Mannheim, Kur-Pfalz
Abraham BONENFANT (Jean, Burgermeister und Marie MASSY)
geb Julianischer Kalender:29 August get 06 September 1658 Mannheim, Kur-Pfalz
gest Gregorianischer Kalender:26 August 1717 Magdeburg, Herzogtum Magdeburg (58 ans) 
Familie F107
 
112 Register Geschichte der Familie Bonte Seite 28
lebte nach dem Tod ihres Mannes in Magdeburg bei ihrer jüngsten Tochter Emilie Albertine, zurückgezogen von allen Geschäften zufriedene Tage, jedoch als Directricer des wallonischen Weisenhauses für das Wohl dieser Anstalt wirkend. 
SCABELL Sara Marie (I279)
 
113 Schulvorsteherin in Magdeburg BLICK Anna (I930)
 
114 Schwester in Königsberg BLICK Charlotte (I942)
 
115 Seebestattung EYRING Margot Sophie Anna (I25)
 
116 Selbstmord ALBRECHT Katharine (I707)
 
117 Sterbeurkunde finden
Martina Rohde versucht es im Herbst
KB Berlin Karlshorst 1937 Nr.175

Geburtsurkunde in Thale finden

Heirat Bahr finden
Heirat Stavenhagen finden 
SCABELL Wilhelm Hermann Albert Robert (I334)
 
118 Taufpaten: Grethe Margarethe Schr?der + Anna Margarethe Wehrenberg + ??? WEHRENBERG Anna Catharina Margarethe (I553)
 
119 Tel: 05672 - 1410 | Fax: 05672 - 925072 Aufbewahrungsort (R2)
 
120 Tochter Anneliese wurde vor 1925 adoptiert Familie F468
 
121 Tod durch Autounfall VELTHEIM Bertha, von (I708)
 
122 Tod durch Autounfall BRENDLER Hermann (I1631)
 
123 Tod durch Unglücksfall SCHACHT Dietrich (I1790)
 
124 Todesursache: Lungenentzündung PFEFFER Carl Johann Georg (I2667)
 
125 Trauzeugen:
Wilhelm Scabell
Ludwig Eisen 
Familie F415
 
126 trieb Handel mit Russland - Es gibt die Erzählung, dass er bei einer seiner Geschäftsreisen in der Troika vom Kutscher überfallen wurde, diesen aber überwältigen konnte und die Kutsche dann selbst gefahren ist. STEGMANN Hugo Ferdinand August (I1442)
 
127 Unterlagen die sich im Privatarchiv Helga Scabell befinden werden im Hängeregister aufbewahrt.

Nach ID-Nr. sortiert.
 
Aufbewahrungsort (R1)
 
128 Vater ist vermutlich Abel Benchabane. Hatte ein Verhältnis mit der Mutter während der Ehe von Ursula und Herbert. SIEMER Harald (I529)
 
129 Mit dieser Bemerkung ist mindestens eine lebende Person verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt. Lebend (I518)
 
130 Verlobt mit Marie Sieg aber vor der hochzeit verstorben PANHUIS Carl (I1365)
 
131 Vermisst an der Ostfront Polen/Russland SCHUMANN Walter, Adalbert, Heinrich (I6)
 
132 Vermisst vor Stalingrad WARTCHOW Gerhard (I1805)
 
133 vermißt im II WK MEYER Heinrich (I2518)
 
134 vermißt im II. WK SACK Reinhold (I2006)
 
135 Vermißt in Rußland GERHARDT Erich Wolfgang (I1931)
 
136 verstorben evtl. auch erst am 15.10.1914

Beisetzung Block 3 Grab 283 ? 
GRANIER Albrecht Paulus Aloys Ludwig (I1320)
 
137 Verstorben im Lazarett VELTHEIM Achim, von (I710)
 
138 Volkszählung am 01. Dezember 1890
Zählort: Schwerin Zählbezirg Nr. 79
Zählkarte Nr. 8 zur Namensliste Nr. 17 unter a.
Apotheker Gehilfe 
SCABELL Robert Hermann Henry (I400)
 
139 war im Kloster St. Michaelis in Lüneburg PFEFFER Carl Johann Georg (I2667)
 
140 Ziehmutter von Klara Scabell geb. 1957 in Brasilien Dr. med. SCABELL Mathilde Luise Berta (I355)
 
141 Zwillinge Irene und Sybille unehelich geboren
Vater der Zwillinge war ein Fotograf List.

Wurden nach der Geburt ins Waisenhaus gebracht.

Großvater Wilhelm Eisen hat die Kinder später zu sich genommen.

Irene heiratete einen russischen Adligen und wanderte in die USA aus

Sybille heiratete einen Halward und ging mit ihm nach England

Liselotte heiratete später einen Georg Mierdel und bekam eine Tochter Sabine (genannt Spikus) ging vermutlich in die Schweiz

Alles Aussagen von Gretel Schneehage aus Hamburg 
EISEN Wilhelm Max (I1093)
 
142 Zwillinge Irene und Sybille unehelich geboren
Vater der Zwillinge war ein Fotograf List.

Wurden nach der Geburt ins Waisenhaus gebracht.

Großvater Wilhelm Eisen hat die Kinder später zu sich genommen.

Irene heiratete einen russischen Adligen und wanderte in die USA aus

Sybille heiratete einen Halward und ging mit ihm nach England

Liselotte heiratete später einen Georg Mierdel und bekam eine Tochter Sabine (genannt Spikus) ging vermutlich in die Schweiz

Alles Aussagen von Gretel Schneehage aus Hamburg 
EISEN Sybille (I1139)
 
143 Zwillinge Irene und Sybille unehelich geboren
Vater der Zwillinge war ein Fotograf List.

Wurden nach der Geburt ins Waisenhaus gebracht.

Großvater Wilhelm Eisen hat die Kinder später zu sich genommen.

Irene heiratete einen russischen Adligen und wanderte in die USA aus

Sybille heiratete einen Halward und ging mit ihm nach England

Liselotte heiratete später einen Georg Mierdel und bekam eine Tochter Sabine (genannt Spikus) ging vermutlich in die Schweiz

Alles Aussagen von Gretel Schneehage aus Hamburg 
EISEN Irene (I1094)
 
144 Zwillinge Irene und Sybille unehelich geboren
Vater der Zwillinge war ein Fotograf List.

Wurden nach der Geburt ins Waisenhaus gebracht.

Großvater Wilhelm Eisen hat die Kinder später zu sich genommen.

Irene heiratete einen russischen Adligen und wanderte in die USA aus

Sybille heiratete einen Halward und ging mit ihm nach England

Liselotte heiratete später einen Georg Mierdel und bekam eine Tochter Sabine (genannt Spikus) ging vermutlich in die Schweiz

Alles Aussagen von Gretel Schneehage aus Hamburg 
EISEN Irene (I1138)
 
145 Zwillinge Irene und Sybille unehelich geboren
Vater der Zwillinge war ein Fotograf List.

Wurden nach der Geburt ins Waisenhaus gebracht.

Großvater Wilhelm Eisen hat die Kinder später zu sich genommen.

Irene heiratete einen russischen Adligen und wanderte in die USA aus

Sybille heiratete einen Halward und ging mit ihm nach England

Liselotte heiratete später einen Georg Mierdel und bekam eine Tochter Sabine (genannt Spikus) ging vermutlich in die Schweiz

Alles Aussagen von Gretel Schneehage aus Hamburg 
EISEN Liselotte (I1095)
 
146 Zwillinge Irene und Sybille unehelich geboren
Vater der Zwillinge war ein Fotograf List.

Wurden nach der Geburt ins Waisenhaus gebracht.

Großvater Wilhelm Eisen hat die Kinder später zu sich genommen.

Irene heiratete einen russischen Adligen und wanderte in die USA aus

Sybille heiratete einen Halward und ging mit ihm nach England

Liselotte heiratete später einen Georg Mierdel und bekam eine Tochter Sabine (genannt Spikus) ging vermutlich in die Schweiz

Alles Aussagen von Gretel Schneehage aus Hamburg 
Familie F436
 

      «Zurück 1 2



Diese Website läuft mit The Next Generation of Genealogy Sitebuilding ©, v. 10.0.3, programmiert von Darrin Lythgoe 2001-2018.